Klagenfurt 2014, – Das Wettlesen beginnt wieder

Der Bewerb beginnt

Literaturen

logobachmann100_v-TeaserAufmacherLetztes Jahr stand noch zu befürchten, dass es den Bachmannpreis nicht länger geben wird, dass er zu einem Auslaufmodell gehörte, das sich der Österreichische Rundfunk nicht mehr leisten will. Es wurde heftig diskutiert und protestiert,schlussendlich ist er geblieben. Mit (fast) allen seinen Eigenheiten, so, wie wir ihn kennen. Übermorgen wird er eröffnet, am Donnerstag werden die ersten Teilnehmer lesen und sich vor Publikum dem Juryurteil stellen. Eben fast ein bisschen wie bei einer Castingshow – bloß literarisch und besser! Dieses Mal lesen:

collagebachmann1

Michael Fehr – er studiert am Schweizer Literaturinstitut und der Hochschule der Künste in Bern. In einem kleinen Verlag namens ,Der gesunde Menschenversand‘ hat Fehr bereits einen Erzählband veröffentlicht.

Olga Flor – studierte Physik, ist heute freie Schriftstellerin und lebt in Wien.  Sie hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht, zuletzt 2012 bei Zsolnay und Deuticke ,Die Königin ist tot‚.

Romana Ganzoni – studierte Geschichte und Germanistik, war…

Ursprünglichen Post anzeigen 320 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: