Monthly Archives: Februar 2014

Lanner__Schubert-Walzer_930

Wir nennen es Debatte

Fast schien sie verglüht, da flammt die von Florian Kessler in der Zeit angebrannte Debatte über die deutsche Gegenwartsliteratur und das sie prägende Monomilieu doch noch einmal auf.

IMG_3603

VORGESTELLT, ABER SELBST NOCH NICHT GELESEN: Schöffling & Co., FRÜHJAHR 2014

Wir verlassen uns ganz auf unseren Instinkt und die Verlagsprosa. Heute: Schöffling & Co.

IMG_0187

Auf ein Wort, Martin Kordic

Viele Dinge, die bei der Arbeit als Lektor tendenziell ruhig ablaufen, sind bei meinem eigenen Roman emotional ganz anders aufgeladen.

IMG_0192

VORGESTELLT, ABER SELBST NOCH NICHT GELESEN: S. Fischer Verlag, Frühjahr 2014

Wir verlassen uns ganz auf unseren Instinkt und die Verlagsprosa. Heute: S. Fischer Verlag

@tesla42.de, 2012

Erste Tipps für den Indiebookday

Was sind eure Tipps?

plakat_indiebookday_2014

Im Märzen …

Keine Atempause: Leipziger Buchmesse – lit.Cologne – Indiebookday

_DSC7892

Aus der Werkstatt von Christian Schultheisz: Durch die Nase

Frühestens vierzig Minuten nach Abfahrt wird einem der Begleiter eröffnen, dass es übrigens gegen die Dorfsitte sei, durch den Mund zu atmen …

IMG_0187

Aus der Werkstatt von Stefan Hornbach: Eine kurze Geschichte

Seine Geschichte, weil er sie mindestens erdacht und höchstens selbst erlebt hat. Eine Geschichte, angeblich so überzogen, dass sie nicht erlebt sein kann. Das erschreckte den Autor, kurz, und dann freute er sich ein bisschen, darüber, dass er Andere erschrecken konnte, erwischen, hier oder dort.