Aus der Werkstatt von Christian Preußer: Ohne Titel

Frankfurt, Main

Der Mann mit den hohen Wangenknochen ist besoffen, offensichtlich.
Der Cowboy öffnet sein Portemonnaie und schreit: „Ey, Penner! Steh auf, hold Dir den Schein“. Bewegung an der Sonnemannstraße, morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung, im Hintergrund schimmern die Fenster des großen neuen Blendwerks.
Autoverkehr und Fahrradfahrer. Hupe. Geöffnetes Fenster.
Die Männer kommen zusammen, Blaumann und weißer Kittel, einer trägt Hut, der andere Filz. Für Frauen tabu. Sprachengewirr, Stimmengemisch, Faust im Gesicht: „Bulgarenschwein!“ Türen bleiben geschlossen.
„Du und Du!“ Fenster werden hochgefahren.
Ein Lastwagen kommt, lädt die Auserwählten ein. Der Cowboy lacht. Spuckt. Geht über die Brücke.
Ein Wagen kommt, schwarz, groß. Die anderen Männer steigen ein.
Der Fluss fließt vor sich hin, the memory of water is everlasting.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: