Monthly Archives: November 2013

Treffen junger Autoren – Letzter Tag

Ursprünglich veröffentlicht auf literaturundfeuilleton:
Der letzte Tag schmeckt nach Abschied, egal, wie viel noch ansteht. Zwischen Workshopprogramm, Lektoratsgesprächen und einem fulminanten literarischen Finale sinnieren die Teilnehmer des TJA über das Leben in einem Theater, Schnittchen und den Beginn der Welt. Und dann entdecken sie, dass sie die ganze Zeit über in Berlin waren…

Treffen junger Autoren – Dritter Tag

Ursprünglich veröffentlicht auf literaturundfeuilleton:
Mittagspause: viel Ping und ein bisschen Pong. Wer nicht ins Schreiben vertieft ist, sitzt in einer Runde im Foyer. Wir diskutieren über Ophelia und Elektra, über das Nacktsein im Kino und das Fleischessen. Wer nicht einmal einen ganzen Tag damit verbracht hat, Gedichte zu schreiben, umzuschreiben, neu zu schreiben,…

Treffen junger Autoren – Zweiter Tag

Ursprünglich veröffentlicht auf literaturundfeuilleton:
„Du sollst nicht vorlesen, du sollst deine Geschichte erzählen“, rät einer der Juroren einem Teilnehmer. Es geht um eine brutale Szene, eine erschütternde Szene, eine Szene, die danach verlangt, das Papier, auf dem sie geschrieben ist, hinter sich zu lassen und sich direkt im Gehörgang des Zuhörers einzunisten. Nicht…

symposium-darbender-schriftsteller-1

Es läuft nicht so … Darbende Schriftsteller über darbende Schriftsteller

Ursprünglich veröffentlicht auf kommentarblog:
(v.l.n.r.) Jack London, Jack Kerouac, Jörg Fauser und Paul Auster beim „1. Symposium darbender Schriftsteller“; November 2013 in Sidi Ifni/Marokko Obwohl ich Bücher über Schriftsteller nicht mag, habe ich unter der Markise vor meinem heißen Wagen zuletzt vier Bücher gelesen, in denen es vor allem um Schriftsteller ging. Es…

lara-theobalt

Treffen junger Autoren – Erster Tag

Ursprünglich veröffentlicht auf literaturundfeuilleton:
„Es wird viel über Fische geschrieben“, wirft einer der Teilnehmer des diesjährigen Treffens junger Autoren in den Raum. Wir stimmen stumm nickend zu – vielleicht passt die Metapher. Warum auch nicht? In den 2360 Texten, die zum nunmehr 28. TJA ihren Weg nach Berlin nahmen, wird die ein oder…

Bildschirmfoto 2013-11-18 um 20.50.57

Wir wollen ja niemanden auf dumme Gedanken bringen

Auch ich in Arkadien!

Rai 3 bringt mit MASTERPIECE die erste Literatur-Talent-Show ins Fernsehen. Der Gewinner – zur Jury gehört unter anderem Andrea De Carlo – wir von Bompiani und vom Corriere della Sera veröffentlicht.

©Patrick Hutsch

Wir empfehlen, #2. Die Vorläufigkeit von Stammplätzen

Ebenfalls im Logbuch, Sonja Popp über den open mike. Sie war Teilnehmerin der Prosa-Schreibwerkstatt open writing von Thomas von Steinaecker in Frankfurt am Main.

©Patrick Hutsch

Wir empfehlen, #1: Walfischbecken

Tilman Rammstedt vor ein paar Tagen im Logbuch, dem neuen Blog des Suhrkamp Verlags.