Monthly Archives: September 2013

Nonminierungen2013

Kenah, Artur, Jens, Ben, Karl, Dmitrij, Sabine, Helge, Stefan, Katharina, Christian, Jonathan A., Christian, Paula Verena, Maren, Lea, Janin, Stephan und Eva lesen.

Die Lektoren haben gelesen. Heute gehen die Einladungen raus. Für den 21. open mike  sind nominiert: Lyrik: Verena Fiebiger (München) Maren Kames (Leipzig) Lea Schneider (Berlin) Janin Wölke (Leipzig) Stephan Reich (Berlin). Prosa: Kenah Cusanit (Leipzig/Bayreuth) Artur Dziuk (Hildesheim) Jens Eisel (Leipzig) Ben Atréu Flegel (Berlin) Karl Wolfgang Flender (Hildesheim) Dmitrij Gawrisch (Berlin) Sabine Gisin […]

tumblr_static_indiekidsbytellmebaby

Indies everywhere! New German publishing initiatives on the horizon

Ursprünglich veröffentlicht auf Worte + Orte:
Once again, time has gotten away from me and it’s been a whole month since my last blog post. For the past four weeks I’ve been busy interviewing various small presses for the Frankfurt Book Fair and polishing my Master’s thesis till it shines. I’ve also been exploring…

©tesla42.de

Bitte melde Dich – werde taz-Publikumspreis-Jury-Mitglied

Der taz-Publikumspreis zum open mike 2013 – werden Sie Jury-Mitglied! Die taz ist auch in diesem Jahr wieder beim open mike dabei und verleiht zum siebten Mal den taz-Preis der Publikumsjury. Die taz-Publikumspreis-Jury besteht aus fünf Personen, eine davon können Sie sein. Bitte senden Sie der taz ein kurzes Schreiben:  Was interessiert Sie an junger […]

DSC_0372

Literatur-Blogger gesucht!

Der open mike, Internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik, sucht junge Literatur-Blogger, die den Wettbewerb am Wochenende vom 8.-10.11.2013 für den open mike-Blog redaktionell begleiten: Mit Livekritik zu den Lesungen, Interviews der Mitwirkenden, Hintergrundberichten etc. Der open mike-Blog versteht sich als unabhängiges Begleitmedium des open mike und als Plattform für junge Literaturthemen im Netz. Teilnahmebedingungen […]

EDIT Nr. 1, 1993

“Das Dickicht jungen Erzählens umkreisen”

Junge Literatur braucht Zeitschriften: als Ort für Experimente oder die erste Veröffentlichung, als Format, das vorläufige, zufällige Konstellationen ermöglicht und temporäre Kontexte schafft, als Forum des Austauschs darüber, was ein guter Text, ja, was zeitgenössische Literatur ist. Noch gibt es sie, die aufwändig gestalteten, mit Kenntnisreichtum hergestellten Printerzeugnisse. Mit je einem Redakteur der beiden wichtigsten […]

© Petra Gass

Die kurze Liste

Die Jury des Deutschen Buchpreises hat sich entschieden:   • Mirko Bonné: Nie mehr Nacht, Schöffling & Co. • Reinhard Jirgl: Nichts von euch auf Erden, Hanser, Februar 2013) • Clemens Meyer: Im Stein, S. Fischer, August 2013 • Terézia Mora: Das Ungeheuer, Luchterhand, September 2013 • Marion Poschmann: Die Sonnenposition, Suhrkamp, August 2013 • Monika Zeiner: Die Ordnung der Sterne über Como, Blumenbar, März 2013 […]

Foto: Katharina Behling

Die Jury 2013

Die Jury des 21. open mike ist benannt: mit Jenny Erpenbeck, Ulrich Peltzer und dem Lyriker Raphael Urweider konnten drei herausragende Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur gewonnen werden. Sie entscheiden beim öffentlichen Finale des Literaturwettbewerbs, der vom 8. bis 10. November im Heimathafen Neukölln in Berlin stattfindet, über die Preisträger. Jenny Erpenbeck literarisches Werk ist vielfach […]

Underdog Literature, August 2013: 15 fresh or forgotten, off-the-walls titles

Ursprünglich veröffentlicht auf stefan mesch:
. Here are 15 books that caught my interest lately. Fresh, off-beat, quirky or curious titles that might deserve more attention: . 01: MARISHA PESSL, „Night Film“ [German: ‚Die amerikanische Nacht‘], 624 pages, August 2013. 02: GABRIEL ROTH, „The Unknowns“, 224 pages, June 2013. 03: RUSSELL HOBAN, „Turtle…