Die kleine Schwester schaut Dir zu

Nun also auch Klagenfurt: jemand ist da, der abhört, ohne dass wir es wussten. image Bachmannpreis, das sind Lesungen, Diskussionen, das sind Abende im Lendhafen, im Schloss Maria Loretto und dem Teatro – und das Bad im See. Es wird debattiert: wie die Autoren gelesen haben, wie die Jury diskutiert hat. Die und der reden lange darüber, vielleicht auch über denn, der dahinten steht. Aber: what happens in Klagenfurt, stays in Klagenfurt. „Ingeborg. Das sympathische Blatt für den Bewerb von heute“ aber sagt von sich selbst, „wir haben uns für ein lockeres, leicht bekömmliches Format entschieden, eine Art Festivalzeitung, die das Wettlesen ernst nimmt, aber auch mit einem leichten Augenzwinkern gelesen werden kann.“ – hier war’s dann für die Nacht zu Ende! Gerade kommt die neue Ausgabe, die dritte. Die Watschen für die gestrige Ausgabe schimmert noch rot auf der Backe nach. Der Aufmacher war ein Bild vom literarischen Baden – Lektoren und Agenten in Badehosen und Bikini, und weiter Zitate aus der Nacht gerissen. Unter dem Motto „Abi13“ kann man das machen, aber liebes Hildesheim, ihr könnt’s besser, ihr solltet! Bildschirmfoto 2013-07-06 um 11.54.01

ein Kommentar

  1. Ja, das ist schon ein bisschen reißerisch. Wenn man auf „jugendlich“ macht, dann wäre schon in irgendeiner Form eine Begründung fällig. Also: Was soll das?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: