Eine Frage hätten wir noch, Martin Piekar

Eine Frage hätten wir noch, Martin Piekar

_DSC0774

tesla42.de, 2013

Was war Ihr erstes Buch, an das Sie Sich erinnern?

Polnisches Kinderbuch – sprechende Eisenbahn und so weiter.

 

Verspüren Sie Glück beim Schreiben?

… Orgasmen.

 

Was ist für Sie das größte Unglück?

Nein.

 

Welches Buch hat Sie am meisten beeindruckt?

Spieltrieb (Zeh), Sisyphos (Camus), Les Fleur du Mal/Blumen des Bösen (Baudelaire), Tools (Göritz), Genealogie der Moral (Nietzsche).

 

Welches Buch bereuen Sie gelesen zu haben?

Alles von Fontane.

 

Woran arbeiten Sie derzeit?

Gedichte.

 

Was ist Ihre Idee von Literatur?

Gedacht & geschrieben.

 

Ihre Helden?

Camus, Nietzsche, Batman etc.

 

Ihre liebsten Romanhelden?

Siddhartha.

 

Ihre liebsten Filmhelden?

Echte Narren.

 

Ihr liebster Schriftsteller?

Camus, Nietzsche, Foucault, Göritz, Kaléko, Baudelaire, Zeh, Weyrauch, Popp, Küchenmeister

 

Ihr liebster Maler?

Dali – wie findest Du die Form des Rhinozeros???

 

Welches Design bevorzugen Sie?

Gothic / Gotik

 

Ihre Lieblingsmusik?

Gothic, -Rock, NDH, Neue Musik, Klassik.

 

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Musik hören, schreiben, narren.

 

Ist lesen sexy?

„Sex ist nichts Dreckiges – nur wenn er richtig gemacht wird“ (Woody Allen).

 

Welche drei Gegenstände nehmen Sie mit auf eine einsame Insel?

Alles – mehr nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: