Eine Frage hätten wir noch, Nina Lörken

Eine Frage hätten wir noch, Nina Lörken

Nina Lörken. ©tesla42.de, 2013

Nina Lörken.
©tesla42.de, 2013

Was war Ihr erstes Buch, an das Sie Sich erinnern?

Die kleine Raupe Nimmersatt.

 

Verspüren Sie Glück beim Schreiben?

Ja.

 

Was ist für Sie das größte Unglück?

Verlust kognitiver Fähigkeiten.

 

Welches Buch hat Sie am meisten beeindruckt?

Epiket, „Das Buch vom geglückten Leben„.

 

Welches Buch bereuen Sie gelesen zu haben?

Keins. Wenn mir ein Buch nicht gefällt, lese ich nicht weiter.

 

Woran arbeiten Sie derzeit?

Ich arbeite daran, mich auf das Wesentlich zu konzentrieren.

 

Was ist Ihre Idee von Literatur?

Gute Literatur verändert irgendetwas beim Leser.

 

Ihre Helden?

/

 

Ihre liebsten Romanhelden?

Das Meer.

 

Ihre liebsten Filmhelden?

Der Dude (The Big Lebowsky)

 

Ihr liebster Schriftsteller?

Sibylle Berg, Truman Capote.

 

Ihr liebster Maler?

Hieronymus Bosch.

 

Welches Design bevorzugen Sie?

Jugendstil und Bauhaus.

 

Ihre Lieblingsmusik?

Johnny Cash, David Bowie, Neil Young, Beethoven.

 

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Essen, rauchen, denken.

 

Ist lesen sexy?

Ja, aber nicht jede Lektüre.

 

Welche drei Gegenstände nehmen Sie mit auf eine einsame Insel?

iPad (mit Büchern und Musik).

Stromgenerator.

Eine Hühnerfamilie (inklusive Hahn! Für Eier und Aufzucht).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: